Hintergrundbild von Taxi24std.de
Taxiunternehmen Essen - Taxi24Std

Taxi in Margarethenhöhe buchen

Die Essener Margarethenhöhe gehört zu den bedeutendsten Gartenstädten Europas. Sie wurde von der gemeinnützigen Stiftung Margarethe Krupps mit der Beteiligung der Stadt Essen zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Wohngebiet für die Mitarbeiter von Krupp und Beamte Essens errichtet. Heute werden die Wohnungen überwiegend an Familien mit Kindern vermietet.

Dank ihrer malerischen Architektur ist die Margarethenhöhe in Essen ein beliebtes Ausflugsziel für Bürger und Besucher. Die von Gärten umgebenen Häuser sorgen für eine einzigartige Wohn- und Lebensqualität und erfreuen sich seit jeher großer Beliebtheit. Das Ruhr Museum betreibt in der Margarethenhöhe eine Musterwohnung, in der Sie sich einen Eindruck davon verschaffen können, wie die Bewohner zu Beginn der Siedlungsgeschichte lebten. Die Dauerausstellung „Die Gartenstadt Margarethenhöhe“ zeigt zudem eindrucksvoll die Geschichte und Architektur der einzigartigen Siedlung.

Leben auf einer Insel: Mit dem Taxi zur Margarethenhöhe Essen

Taxi Margarethenhöhe

Unter den Bewohnern wird die Margarethenhöhe gerne als Insel bezeichnet. Das liegt nicht nur daran, dass sie baulich in sich geschlossen ist, sondern auch an der Erreichbarkeit über nur drei Zufahrtsstraßen, auch gerne als „Brücken“ bezeichnet. Daher ist die Margarethenhöhe mit dem Taxi am besten zu erreichen. Der Stadtteil ist vom Zentrum von Essen aus lediglich mit einer Buslinie und einer U-Bahnlinie, deren Endstation sich hier befindet, zu erreichen. Unkomplizierter und flexibler als mit öffentlichen Verkehrsmittel gelangen Sie also mit dem Taxi zur Margarethenhöhe.

Die malerischen Straßen mit klangvollen Namen wie „Schöngelegen“, „Stiller Weg“ oder „Heimgarten“ laden zum Entdecken ein. Vor allem im Herbst, wenn das Weinlaub an den Häusern in einem faszinierenden Rot erstrahlt, lohnt sich auch Ausflug mit dem Taxi zur Margarethenhöhe. Die Margarethenhöhe steht seit 1987 unter Denkmalschutz und kann wieder jeder Stadtteil in Essen frei besichtigt werden. Da es sich hier jedoch nicht um einen Museumsstadtteil handelt, sondern um ein aktives Wohngebiet, sollten Sie bei Ihrem Ausflug in die Margarethenhöhe Rücksicht auf die Anwohner nehmen. Wenn Sie sich von einem Taxi zur Margarethenhöhe bringen lassen, entlasten Sie zur Freude der Bewohner merklich die Parkplatzsituation und sind zugleich flexibel.

Mit einem Taxi von der Margarethenhöhe durch ganz Essen

Sie haben das Glück, in der Gartenstadt Margarethenhöhe zu wohnen, und wollen schnell und zuverlässig zum Flughafen, zur Arbeit oder zum Einkaufen in andere Stadtteile Essens? Mit einem Taxi gelangen Sie schnell an Ihr Ziel! Unsere Taxifahrer kennen die Margarethenhöhe und ganz Essen genau und finden stets den schnellsten Weg. So kommen Sie jederzeit mit einem Taxi von der Margarethenhöhe aus überall hin.